HWPH Historisches Wertpapierhaus AG

HWPH AG est une maison de vente aux enchères de premier plan qui gère les anciennes actions, les obligations et les éléments liés à l'économie. HWPH AG organise deux ventes aux enchères annuelles, une à Würzburg et un à Wiesbaden.

Les derniers articles de blog "HWPH Historisches Wertpapierhaus AG"

Prix réalisés "HWPH Historisches Wertpapierhaus AG "

Schlesische Landschaft (Verbundene Fürstentümer und Standes-Herrschaften des Oberschlesischen Departements)
Brieg, 24.06.1800, 3,5 % Privilegirter Pfandbrief über 500 Reichsthaler Courant á 14 Reichsthaler per Marck feingerechnet, #355, 19,3 x 29,5 cm, Druck auf Tierhaut, OU, diverse Stempel, schnittentwertet, Knickfalten, sonst gut erhalten, rechts und rückseitig Stempel über Zinszahlungen zu Weihnachten und Johanni, letzter Stempel von 1913.Das älteste deutsche Realkreditinstitut wurde am 15.06.1770 durch Kabinettsorder Friedrichs des Großen ins Leben gerufen. Es bestand ursprünglich aus neun autonomen Körperschaften, den so genannten Fürstenthumlandschaften. Erst im Jahr 1933 gingen die Fürstenthumlandschaften auf die Schlesische Landschaft über.Countries:GermanyPolandRegion:Europe HWPH Historisches Wertpapierhaus AG
Eastern Steamship Lines Inc.
State of Maine, 17 November 1922, 25 Common Shares, #C0522, 20.3 x 30 cm, brown, black, folds, hole cancellation, stamp cancellation, superb vignette with steamer.State of Maine, 17.11.1922, 25 Common Shares, #C0522, 20,3 x 30 cm, braun, schwarz, Knickfalten, lochentwertet, stempelentwertet, herrliche Schiffsvignette.The ship company was founded in 1917. It operated one of the most important passenger ship lines at the east coast. It transported passengers between Portland (Maine) and Miami (Florida). In 1962 the company was reorganised as Eastern Steamship.Die Reederei wurde 1917 gegründet. Sie betrieb eine der wichtigsten Passagierlinien an der Ostküste und verkehrte zwischen Portland (Maine) und Miami (Florida). 1962 wurde die Firma dann als Eastern Steamship reorganisiert.Countries: USARegion: Amerika HWPH Historisches Wertpapierhaus AG
Dynamit-Actien-Gesellschaft vormals Alfred Nobel & Co.
Troisdorf, September 1984, Blankett einer Aktie über 1.000 DM, o. Nr., 21 x 29,7 cm, braun, grau, grün, nicht im DM-Suppes gelistet.1865 gründete Alfred Nobel in Hamburg die Alfred Nobel & Co. Bereits zwei Jahre später erfand er das Dynamit. 1876 wurde die Firma dann in eine Aktiengesellschaft mit dem Namen Dynamit-AG, vormals Alfred Nobel & Co. umgewandelt. 1992 übernahm die Metallgesellschaft die Aktienmehrheit an der Dynamit Nobel AG.Countries:DeutschlandRegion:Deutschland Country: Deutschland, Region: Deutschland HWPH Historisches Wertpapierhaus AG
Skandinaviska Kaffeeförädlings Aktiebolaget
Stockholm, 1897, Lottery Bond for 5,000 Crowns, Lit. A, #19484, 13.7 x 20.2 cm, green, black, orange, folds, superb.Stockholm, 1897, Losanleihe über 5.000 Kronen, Lit. A, #19484, 13,7 x 20,2 cm, grün, schwarz, orange, Knickfalten, sehr dekorativ.Countries:SchwedenRegion:Europa HWPH Historisches Wertpapierhaus AG
Société Industrielle & Commerciale des Métaux [2 Stück]
a) Paris, 27 October 1881, Share of 500 Francs, #35755, 31.5 x 22 cm, orange, black, rest of coupons, light horizontal fold, dog ear; b) Paris, 1 December 1881, 5 % Bond for 500 Francs, #33716, 26.5 x 20.8 cm, ochre, black, stamp, rest of coupons, hole. Both items are signed by Eugène Secrétan.a) Paris, 27.10.1881, Action de 500 Francs, #35755, 31,5 x 22 cm, orange, schwarz, KR, leichte Knickfalte quer, Eselsohr; b) Paris, 01.12.1881, 5 % Obligation über 500 Francs, #33716, 26,5 x 20,8 cm, ocker, schwarz, Stempel, KR, Loch. Beide Stücke tragen die Original-Signatur von Eugène Secrétan. Eugène Secrétan (1836-1899) made his fortune in the copper market. He donated 60 tons of copper in the 1870th to make the Statue of Liberty. The biggest moment of Eugène Secrétan came in March 1889. He tried to corner the copper market with his company Société industriel et commerciale des métaux. As all other corners this corner failed. It ended in the copper crash of 1889. Secrétan was ruined. He lost not only his company, but also had to sell his art collection.Eugène Secrétan (1836-1899) baute sein Vermögen mit dem Handel von Kupfer auf. In den 1870ern spendete er 60 Tonnen Kupfer für den Bau der Freiheitsstatue. Der große Augenblick von Secrétan kam allerdings im März 1889. Mit seiner Société industriel et commerciale des métaux versuchte er den Kupfermarkt zu cornern. Und wie jeder Corner endete auch dieser im Kupfercrash von 1889. Der Ruin für Secrétan. Dieser musste dann auch seine umfassende Kunstsammlung verkaufen.Countries:FrankreichRegion:Europa HWPH Historisches Wertpapierhaus AG
HWPH Historisches Wertpapierhaus AG a 0 objets dans les catégories

Adresse et numéro de téléphone de HWPH Historisches Wertpapierhaus AG

HWPH Historisches Wertpapierhaus AG
Ingelsberg 17 b
D- 85604 Zorneding
Deutschland / Germany
Tel.: +49 (0)8106 - 2461-86
Fax: +49 (0)8106 - 2461-88
E-Mail: auktion@hwph.de
Annonce